Montag, 27. Februar 2017

Hörspiel Rezension: Hänsel und Gretel (Oper)


Titel: Hänsel und Gretel (Nach der Oper von Engelbert Humperdinck)
Interpret: Marko Simsa
Medium: CD
Spieldauer: 01:09:35
Altersempfehlung: 5-10 Jahre
ISBN: 978-3-8337-3603-2
Preis: ab 9,99 EUR

Verlag: jumbo
Erschienen am 14.10.2016
 www.jumboverlag.de



Beschreibung:

Vorhang auf für eine der beliebtesten Kinderopern aller Zeiten! Marko Simsa entführt Klein und Groß in das Abenteuer von Hänsel und Gretel, dem Knusperhäuschen
und der gemeinen Hexe. Bekannte Kinderlieder aus der Oper laden zum Mitsingen und Tanzen ein.

Aus dem Inhalt: Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh • Brüderchen, komm tanz mit mir • Rallalala, rallalala • Ein Männlein steht im Walde • Knusper, knusper Knäuschen
• Hexenritt • Abends will ich schlafen gehen (Abendlied)

Das gleichnamige Buch ist im JUMBO Verlag erschienen.


Meine Meinung:

Ich habe das Hörspiel durch bloggdeinbuch und den Adventskalender bekommen und mich sehr gefreut. Zwar bin ich kein großer Opernkenner, aber ich mag klassische Musik und liebe Hörspiele aller Art.

Zu Beginn beschreibt der Sprecher und Herausgeber Marko Simsa wie es im Opernhaus aussieht. Es wird erklärt, welche verschiedenen Singstimmen vorkommen (z.B. Sopran, Barriton und Mezzosopran) und was eine Overtüre ist. 

Vor jedem Lied wird kurz zusammenfassend erzählt, was wir hören werden und was die Darsteller singen. Das vereinfacht alles und ich bin gut durch die Opernlieder durchgestiegen. 

Ich konnte mir gut vorstellen, wie Hänsel und Gretel sich necken, wie sie dann singt: "Brüderchen komm tanz mit mir". Wie die beiden die Arbeit vergessen und dadurch die Mutter verärgern.

Die Geschwister werden in den Wald zum Beerenflücken geschickt, verlaufen sich und stoßen anschließend auf das Hexenhaus.

Die Erzählstimme von Marko Simsa ist sehr angenehm und unterhaltsam, die Auszüge der Opernlieder machen Lust auf mehr und ich hatte wirklich Spaß beim zuhören.

Zur Info:
Hänsel und Gretel ist eine spätromantische Oper in drei Akten, die in den frühen 1890er Jahren entstand. Die Musik stammt von Engelbert Humperdinck, das Libretto schrieb seine Schwester Adelheid Wette nach dem Märchen Hänsel und Gretel aus den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm.  (Quelle: wikipedia)

Natürlich muss man Opern mögen, um Spaß an dem Hörspiel zu haben, aber ich finde es eine tolle Idee um Kinder an die Art von Theater und Musik heranzuführen. 

Es gibt keine Längen und die Geschichte ist wirklich spannend, wenn auch etwas anders als im klassischen Märchen. 

Wer also mal Opernluft schnuppern möchte oder ein originelles Geschenk sucht, kann mit dieser CD nichts verkehrt machen. Es ist ein Hörerlebnis für die ganze Familie.

 

Fazit:

Ein unterhaltsames Hörerlebnis für Opernfans oder alle, die es mal werden möchten. Ein angenehmer Erzähler, kindgerechte Erklärungen und Auszüge aus Opernliedern. So kann man das Märchen Hänsel und Gretel einmal ganz anders entdecken. Eine CD für die ganze Familie. Von mir gibt es dafür alle fünf Sterne. 

Interpret:

Marko Simsa macht seit Jahren erfolgreich Konzert- und Theaterprogramme für Kinder und die ganze Familie. 1985 produzierte er im Alter von 20 Jahren sein erstes Theaterstück. 1988 folgte seine erste Musikproduktion: "Nachtmusik und Zauberflöte - Mozart für Kinder". Was als einmalige Veranstaltung geplant war, wurde so erfolgreich, dass Marko Simsa regelmäßig mit dem Programm auftritt. Unter dem Motto "Klassik für Kinder" bringt er seitdem klassische Musik zum Mitmachen auf die Bühne. Seine Programme zeigt er unter anderem bei den Salzburger Festspielen und im Wiener Musikverein, in der Philharmonie Essen, am Opernhaus Dortmund, am Staatstheater Wiesbaden, im Mozarteum Salzburg und im Bremer Konzerthaus "Die Glocke". Marko Simsa spielt zusammen mit renommierten Orchestern und tritt mit seinem eigenen kleinen Ensemble auf. Mit Künstlerkollegen wie der "Boogie Woogie Gang", der chilenischen Folkloregruppe "Pacha Manka" und dem Duo "klezmer reloaded" unternimmt er Ausflüge zu anderen Musikstilen. Seit 1999 schreibt er auch sehr erfolgreich Bücher für Kinder, ebenfalls mit musikalischem Bezug. Marko Simsa hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Er hat zwei Söhne und lebt in Wien. (Quelle: Verlag)

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    Ich bin bisher ein totaler Opern-Banause. Ich habe sowas noch nie erlebt oder ausprobiert. Mein Interesse das endlich mal zu tun ist sehr groß. Außerdem möchte ich auch den Horizont meines Kindes erweitern. Ich glaube wir probieren sowas einfach mal aus =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      mir geht es ähnlich wie dir :-) (= Banause!). Aber ich höre die CD jetzt schon zwei Monate im Auto und freue mich immer wieder darüber, daher wollte ich gerne eine Rezi dazu schreiben. Ich hätte sie mir wahrscheinlich nie gekauft, weil es außerhalb meines Radars lag. Doch damit wäre mir echt ein kleines Highlight durch die Lappen gegangen. Und ich finde es schön, wenn ich mal in neuen Genres fische und dann ein Schmuckstück entdecke.
      Daher probiere es wirklich mal aus. Von Marko Simsa gibt es es auch noch andere Werke. Da gibt es bestimmt für jeden Geschmack etwas.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Deine Meinung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...